Teilnahme an der Kunstmesse 2020 in Schwäbisch Gmünd

AUSSTELLUNG NETZWERK FARBE
AUSSTELLUNG NETZWERK FARBE

Ausstellung “Netzwerk Farbe“

2021 im Haus der Geschichte Dinkelsbühl

https://www.hausdergeschichte-dinkelsbuehl.de/aktuelles-termine/aktuelles?tx_hwnews_hwnews%5Baction%5D=show&tx_hwnews_hwnews%5Bcontroller%5D=Newsartikel&tx_hwnews_hwnews%5BnewsartikelId%5D=853&cHash=410e62b45819a0aff5417bd9ddcb266d

 

 

In der Ausstellung präsentieren wir Ihnen die Arbeiten, die während des vergangenen 2 Jahre entstanden sind.

Die einzelnen Kurse bezogen sich auf folgende Themen:

Innenwelten-Außenwelten, wie ein neues Bild entsteht – eine Sensibilisierung auf das Sehen und Experimentieren

Fließendes Leuchten- Arbeiten mit Aquarellfarben - Leichtigkeit und Transparenz.

Mit dem Skizzenbuch unterwegs in Dinkelsbühl - die Begegnung mit der Natur und das Erleben in der Stadt

Malen mit Pastellkreiden - das Eintauchen in ergreifende Farbwelten

Die menschliche Gestalt-eine ganzheitliche Betrachtung des menschlichen Körpers.

Der Form, sich in der Gestaltung, im Kunstwerk auszudrücken geht ein langer Weg der Achtsamkeit, der genauen Wahrnehmung und der Empathie voraus.

Viele Techniken sind inzwischen vertraut. Wandlung und Mut, schafften sich im Entstehen der Bilder ihren Raum. Das Verstehen der Energien die aus dem allgegenwärtigen Runden und Fließenden heraus, macht es erst möglich Gestaltungskraft nach außen zu tragen und Potentiale auf verschiedenen Ebenen der Persönlichkeit zu entfalten.

Angelika Wolf

Mal- und Zeichenkurse an der VHS Ansbach-Dinkelsbühl

 

Dinkelsbühl, April 2021

 

 

Netzwerk Farbe

Ausstellung im Haus der Geschichte in Dinkelsbühl

April 2021

Hier sehen Sie eine Auswahl der Arbeiten der Malkursteilnehmer/innen

Ein Video über diese Ausstellung finden Sie unter:

www.hausdergeschichte-dinkelsbuehl.dehttps://www.hausdergeschichte-dinkelsbuehl.de/aktuelles-termine/aktuelles?tx_hwnews_hwnews%5Baction%5D=show&tx_hwnews_hwnews%5Bcontroller%5D=Newsartikel&tx_hwnews_hwnews%5BnewsartikelId%5D=853&cHash=410e62b45819a0aff5417bd9ddcb266d

 

 

Margret Wallenstätter
Margret Wallenstätter
Christina Ziegler
Christina Ziegler
Freyja Liebscher
Freyja Liebscher
Frieda Feldner
Frieda Feldner
Sonja Steinhöfer
Sonja Steinhöfer
Gertrud Lang
Gertrud Lang
Petra Haidl
Petra Haidl
Rosemarie Rühl
Rosemarie Rühl
Ingrid Wenzel
Ingrid Wenzel
Irma Hoffmann
Irma Hoffmann
Doris Brand
Doris Brand

Mein Märchenbilderbuch

Die Gänsehirtin am Brunnen

Märchenbilderbuch von illustriert von Angelika Wolf
Märchenbilderbuch von illustriert von Angelika Wolf

 

Hallo

an alle interessierten Kunstfreunde ,Freunde und Bekannte,

die Kunstmesse in Schwäbisch Gmünd fällt wegen

der Corona-Virus-Pandemie leider aus.

Wer Interesse an den Bildern findet, kann sich gerne 

persönlich an mich wenden und die Arbeiten bei mir zuhause,

in dem schönen Dinkelsbühl ansehen.

Angelika Wolf

 

 

Meine Arbeit ist eine Aneinanderreihung von lebendigem

und stillem Erleben und so entstehen

Bilder, die Hingabe selbst sind an die stille Betrachtung.”

 

 

 

Noch mehr und intensiver als bisher, habe ich meine Augen geschlossen, um innere Bilder wahrzunehmen und zuzulassen.

In unserem eigenen Körper finden mit jedem Atemzug unglaubliche Prozesse statt, dort gibt es keinen Raum der Stille, kein Ausruhen, dort ist es laut, wild, ungezähmt, geordnet, alles ist präzise aufeinander abgestimmt, es ist göttlich.

Unser innerster Raum ist voller Farben, Formen und Details. Jedes Organ, ob Herz, Lunge, Leber oder Nieren entsprechen in ihren Proportionen dem Goldenen Schnitt- Prinzip, d.h. einer magischen Anziehungskraft, die Energie in sich trägt. Unendlich viele kleine Teile (so klein, dass wir sie gar nicht sehen können), tragen in ihrem ganzen Zusammenspiel dazu bei, dass wir uns mit anderen Menschen verbinden können, aber auch dass wir einzigartig sind.

Mit dieser Kraft des ständigen sich Erneuerns und Wandelns formt sich unser Leben und damit gehen wir voller Formen und Farben hinaus in die Welt und erschaffen den Augenblick, der uns wirklich gehört.

Wir erschaffen mit all diesen feinen Verbindungen eine neue Welt, die im Innern laut und wild ist, im Außen aber auch ein Weg in die Stille, in die Besinnung sein kann.“

 

Angelika Wolf, Dinkelsbühl im November 2019

 

 


Ausstellung des Gmünder Kunstvereins im Prediger in Schwäbisch Gmünd

"Querschnitt 2019"

vom 13.Dezember bis 12.Januar 2010