Die Inspiration bezieht Angelika Wolf aus Ihrer unmittelbaren, realen Umwelt und erschafft sich daraus eine phantasievolle, stimmungsvolle eigene Kunstwelt, die in tiefen Gefühlen mit dem Naturerleben einhergeht.

Frau Dr. Holthuis 

 

Angelika Wolf, geboren 1957, lebt in Dinkelsbühl mit ihrem Mann, sie hat drei Töchter und zwei Söhne.

Der künstlerische Ausdruck in Ihren Arbeiten entspringt ihren Erfahrungen und aus langjährigem Mal-und Zeichenunterricht bei

Alfred Bast und Andrej Dugin.

Ihre künstlerische Entwicklung zeigt sich vom realistischen Malen und Zeichnen zum abstrakten Arbeiten mit Acryl und Naturmaterialien. Die Inspiration sind die Momente des Staunens über das laute Flüstern des Windes,  das Rauschen der Wälder, den Klang der Regentropfen  und das Geheimnis der Sehnsucht. Ihre Bilder sind geprägt durch das Leben mit Kindern, durch intensive Naturerfahrung, ihre Reisen nach Island, Irland, Schottland, Schweden, Frankreich, Italien, Norwegen und Kanada.

 

Sie ist Mitglied im Kunstverein Schwäbisch Gmünd und in der Künstlergruppe Kunst-o-nauten in Dinkelsbühl.

 

 


1975 – 1978  

  

 

Seit 1989

 

1990 - 1996 

 

 

1998 -  2002

 

 

2006

 

 

 

Seit 2006

 

2008 – 2015

 

Seit 2008

 

2009-2016

 

 

2012

seit 2012 

2017 

 

 

 

Ausbildung als staatl. anerkannte Erzieherin am Institut für Sozialpädagogik

in Schwäbisch Gmünd

Fortbildung in „Systemischer Familienaufstellung“

 Mitglied im Kunstverein Schwäbisch Gmünd

 Unterricht in Malerei und Zeichnung bei dem 

Maler Alfred  Bast 

 

 

Unterricht in Malerei, Illustration, Komposition und Perspektive bei dem Maler und

Illustrator  Andrej Dugin  in Stuttgart

 

Weiterbildung in Kunst – und Waldpädagogik in

 „Natur und Gestaltung “ und  “ Natur und Farben“

bei Prof. E. Holder und Dr. Bolay im Haus des Waldes, Stuttgart

 

Freie Mitarbeiterin für Mal- und Zeichenkurse an der VHS-Ansbach

 

Freie Mitarbeitern als Museumspädagogin im Haus der Geschichte in Dinkelsbühl

 

Freie Mitarbeiterin an der SVE und Georg-Ehnes-Schule in DKB

 Freie Mitarbeiterin an der Hans-von-Raumer Mittelschule für

„Kunst und Natur“

 

 

Ausbildung als Museumspädagogin an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd

Kunsterzieherin am Gymnasium Dinkelsbühl

Basisausbildung in Kunsttherapie